Wird geladen...

Die Schule

Liebe Eltern,

sicherlich haben Sie bereits aus der Presse erfahren, dass über eine Verlängerung der Weihnachtsferien nachgedacht wird.

In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es auch darauf an, Kontakte durch kluge und geeignete Maßnahmen zu reduzieren. Viele Menschen sind auch an den Tagen vor dem Weihnachtsfest bereit, ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Hierzu können in diesem Jahr an den oben genannten Tagen die Schulen in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Terminlage einen wirkungsvollen und geeigneten Beitrag leisten.

Deshalb bitten wir Sie, dass Sie die Betreuung nur in ganz zwingenden Fällen in Anspruch nehmen!

Heute kam die offizielle Information des Schulministeriums, dass der letzte Schultag vor den Ferien auf den 18. Dezember 2020 vorverlegt wurde.

Somit sind der 21. und 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei.

In dringenden Fällen kann eine Notbetreuung in Anspruch genommen werden. Wir weisen darauf hin, dass an diesen Tagen in der Notbetreuung KEIN UNTERRICHT stattfindet. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist an diesen Tagen durchgängig Pflicht. Eine Durchmischung der Klassen kann, unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen (AHA-L), nicht ausgeschlossen werden. Es wird wahrscheinlich kein warmes Essen angeboten!

Die Notbetreuung kann nur für die Zeit in Anspruch genommen werden, in der normalerweise Unterricht stattfindet ( von 8.15 Uhr bis 11.45. Uhr). Für Kinder in der Randstunden- bzw. OGS-Betreuung gelten die normal vereinbarten Abholzeiten.

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte bis zum 27.11.2020 telefonisch (05241/ 505 239 10, ) Wir lassen Ihnen das Formular zur Betreuung per mail zukommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Es erreichen uns immer wieder Anfragen, wie lange ein Kind mit Erkältungssymptomen zu Hause bleiben muss. Hierzu finden Sie ein Schaubild:

Schaubild Deutsch

 

 

 

Ihr Ziel ist unsere Schule.

 

Unsere Anschrift lautet:

Katholische Grundschule – Kapellenschule –
Dr.-Thomas Plaßmann-Weg 10
33335 Gütersloh
Tel 05241/50 52 39 10
Fax 05241/50 52 39 31
e-mail: „info@kapellenschule.de“

Telefonisch erreichen Sie uns am besten unter folgenden Nummern:  05241/50523910 oder unter 05241/50523967 oder Sie schreiben eine Mail an info@kapellenschule.de

 

Wir sind dabei: